Hanfparade

MEGASPREE unterstützt die Hanfparade

Die diesjährige Hanfparade steht unter dem Motto:

Cannabis ist Weltkultur

Ziel der Hanfparade ist es, das Wissen um die Kulturpflanze Hanf und die Legalisierung ihrer Nutzung als Rohstoff, Medizin und Genussmittel auf die politische Tagesordnung zu setzen.

Die Hanfparade fordert, die gesamte Hanfkultur dem immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO zuzuordnen. Wir wollen Hanf als Rohstoff, Lebens-, Genussmittel und Medizin zum Wohl der Menschheit nutzen und fordern ein Ende der gegenwärtigen – ausschließlich auf Strafverfolgung ausgerichteten – Drogenpolitik.

MEGASPREE unterstützt die Hanfparade als wichtigen politischen Akteur und Bündnispartner in einem Themenbereich, der in der breiten Öffentlichkeit ambivalent betrachtet und von den Medien teils ignoriert wird.

Es ist anzuerkennen das Hanf als Rohstoff ein vielseitig verwendbares und schnell wachsendes Produkt ist dessen Bestandteile vielseitig verwendet werden können. Auf der Hanfparade steht deshalb nicht alleine (aber auch) die berauschende Wirkung der Blütendolden, sondern die Pflanze als Ganzes in Vordergrund.

Mehr Info: http://www.hanfparade.de -

Veranstaltungsflyer für "Die Sonne und wir..."

Infostand bei “Die Sonne und wir” im K-Pax

MEGASPREE, wird mit einem Infostand auf der Veranstaltung “Die Sonne und Wir”, einem kooperativen Vreanstaltungskonzept der Symbionten, Hörvergnügen, Zuckertütentraum und Exquisite-Berlin teilnehmen, um die Gäste zu informieren. Den da, wo das Wohlgefühl verortet ist, dürfen auch dessen Retter nicht fehlen… oder was mein Ihr?

Wäre das nicht eine schöne Gelegenheit bei einem edlen LineUp über Stadt-, Sozial-, oder Bürgerrechts-Politik zu reden?

Mehr Info unter:

http://www.residentadvisor.net/event.aspx?181300

Medien-Echo zur Demonstration “RETTE DEINE STADT”

Die Berliner Medien und die Grassroot-Reporter haben sehr gut auf die MEGASREE-Demo-Parade am 10.07.2010 reagiert.

Hier ein paar Links:

Zeitung, Funk und Fernsehen:

Blogs, Videos und Fotostrecken:

Youtube Vids:

Route Treptow:

Abschlusskundgebung: